• DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.

Zughunde-Workshop am 10.10.2015 in Krosigk

 

krosigk zughund1

Eine gute Idee vereint mit einem kompetenten Seminarleiter ergab einen perfekten Sonnabend.

 

Die gute Idee hatte unsere Regionalleiterin Änne, der kompetente Seminarleiter war Dirk Grünberg mehrfacher Deutscher – und Europameister sowie Weltmeister 2008 und 2010 im Schlittenhunde- und Zughundesport und der perfekte Sonnabend war der Zughunde-Workshop für Einsteiger.

Begonnen haben wir mit einer Vorstellungsrunde, denn unser Seminarleiter wollte wissen, welche Varianten des Zughundesportes z.B.: Canicross (laufen mit Hund), Bike-Jöring (Hund zieht das Fahrrad) oder Dogscooter (Hund am Roller), wir bevorzugen.
Das Ziel des Tages wird sein, so sagte Dirk, dass jeder Teilnehmer selbst herausfinden muss, was ihm und seinem Hund spaß macht. Es gilt aber auch zu erkennen, dass nicht jeder Hund für den Zughundesport geeignet ist.

krosigk zughund

Im ersten theoretischen Teil erläuterte Dirk, welche Anspannungsarten sprich Geschirre für den Zughundesport geeignet sind und welche Voraussetzungen ein Fahrrad oder ein Roller haben muss, damit Unfälle vermieden werden. Im zweiten theoretischen Teil wurde die Kommunikation zwischen Mensch und Hund erklärt und warum sie so wichtig ist für den Zughundesport mit Rad oder Roller.

Die ersten praktischen Übungen mit dem Bauchgurt für die Läufer, das Anlegen des Geschirrs bei den Hunden und das Anspannen vor Rad oder Roller erfolgte auf dem Hundesportplatz. Aber in der zweiten praktischen Phase ging es dann schon raus in die Natur, auf einen gut begehbaren Waldweg. Hier konnte dann Mensch und Hund richtig loslegen und so mancher kam richtig ins Schwitzen.

krosigk zughund

Alle sind nach dem Üben wieder gesund auf dem Hundesportplatz angekommen und hier erwartete uns schon ein perfekt eingedeckter Kaffeetisch. Im Gespräch ergab sich dann, dass Rad oder Roller nicht jedermann Sache war, aber es mal auszuprobieren fanden alle klasse. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei Dirk und Angelika bedanken für die vielen Informationen, die wir durch beide bekommen haben. Vielen Dank auch an unsere Regionalleiterin Änne, sie hat dieses tolle Seminar organisiert und vielen Dank an Uwe, er hat einen perfekten Küchendienst hingelegt.

Petra Kujat

 

 

 


Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e. V dzgd logo rund FCI - Fédération Cynologique Internationale

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen