• DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.
  • DZGD - Dalmatiner Zucht Gemeinschaft e.V.

Das „Große 4 Pfoten-Seminar“ der DZGD


Das „Große 4 Pfoten-Seminar“ der DZGDAm 06. November 2016 trafen sich nicht nur Dalmatinerfreunde im Hotel Stadt Baunatal, um viele Informationen über zwei interessante Themen zu bekommen.

 

 

ERSTE HILFE AM HUND – IM NOTFALL RICHTIG HANDELN war das Hauptthema. Schnell können sich unsere Vierbeiner verletzen. Doch wissen wir dann auch wirklich, was im Ernstfall zu tun ist? Genau, um in diesem Ernstfall vorbereitet zu sein hat Steffan Nikutta, Lehrrettungsassistent beim ASB Münden, uns gezeigte, wie man im Fall eines Falles die Zeitspanne bis zur Übernahme durch einen Tierarzt überbrückt und dem Hund kompetent hilft.

Das „Große 4 Pfoten-Seminar“ der DZGDSituationen richtig einzuschätzen, welche Handgriffe und Maßnahmen jeweils zu treffen sind, das wurde uns an diesem Tag anschaulich erklärt. So erhielten wir viele wichtige Informationen u.a. über:
Normalwerte unserer Hunde (z.B. Körpertemperatur, Atemfrequenzen und Puls-Herzfrequenzen), Eigensicherung des Hundehalters (hier gilt: bei jeder Erste-Hilfe-Maßnahme an verletzten Tieren ist der Selbstschutz und der Schutz der beteiligten Personen oberstes Gebot), Ausstattung der Hundeapotheke, Versorgungen von Verletzungen aller Art (z.B. Druckverband, Pfotenverband, Prellungen und Blutergüsse), Stabilisierung von Knochenbrüchen, Herz- und Kreislauf-schwäche, Unterkühlung und Überhitzung und  Erstickungsgefahren.

Das „Große 4 Pfoten-Seminar“ der DZGD
Das waren nur einige Beispiele aus dem sehr interessanten Vortrag. Es lohnt sich in jedem Fall einen Lehrgang zur Ersten Hilfe am Hund zu besuchen. Auch wenn man viele bereits weiß, es kommt aber bestimmt immer der AHA-Effekt und das OH und AH und ach so war das. Denn wie sagt ein altes Sprichwort: "Man wird alt wie ein Haus und lernt nie aus".

Das „Große 4 Pfoten-Seminar“ der DZGD
Leider haben die 4 Stunden „Erste Hilfe am Hund“ nicht ausgereicht, um alle Themen anzusprechen und um umfangreich in die Praxis einzutauchen. Wenn alles klappt, wird es einen 2. nur praktischen Teil 2017 geben.
Nach der Kaffeepause ging es weiter mit Birgit Goldstein-Tierheilpraktikerin mit dem Vortrag „Die Scheinträchtigkeit der Hündin in der Tierheilpraxis“. Dabei wurden folgende Themen angesprochen: was ist Scheinträchtigkeit, wie kommt es zur Scheinträchtigkeit, Phasen des Sexualzyklus, Auswirkungen und Behandlungsmöglichkeiten, Zuchtverwendung und begleitende Maßnahmen.
Ganz deutlich wurde von Frau Birgit Goldstein dargelegt, dass die Scheinträchtigkeit eine ganz normale Phase ist und keine Krankheit. Auch wenn es zu Verhaltensänderungen kommen kann. Ein besonderer Diskussionspunkt bildete das Thema: Gebärmutterentzündung. Weiterhin wurden Behandlungsmöglichkeiten, wie z.B. Homöopathie, Akupunktur, Bachblüte, Bioresonanztherapie beschrieben.
An dieser Stelle möchten wir uns nochmals recht herzlich bei unseren Referenten Herrn Steffen Nikutta und Frau Birgit Goldstein sowie dem tollen Servicepersonal im Hotel Stadt Baunatal bedanken. Es war ein toller Tag.


Petra Kujat
Bildungsobmann

Das „Große 4 Pfoten-Seminar“ der DZGD

 

Das „Große 4 Pfoten-Seminar“ der DZGD

 

Das „Große 4 Pfoten-Seminar“ der DZGD

 

Das „Große 4 Pfoten-Seminar“ der DZGD

 


Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e. V dzgd logo rund FCI - Fédération Cynologique Internationale

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen