News: Wiederaufnahme der Zuchtwarttätigkeiten & Zuchtwartausbildung

Veröffentlicht am 15. Juli 2021

Nach einer langen Ruhepause aufgrund der Pandemie-Situation gibt es nun gute Neuigkeiten für unsere Zuchtwarte und Zuchtwartanwärter: Ab dem 01.08.2021 können sie wieder raus zu den Züchtern fahren, Würfe und Zuchtstätten abnehmen, und die Zuchtwartanwärter haben dann wieder die Möglichkeit ihre Zuchtwartanwartschaften zu absolvieren.

Aufgrund der Änderung der Pandemie-Situation (sinkende Inzidenzzahlen, voranschreitender Impfstatus der Bevölkerung) sowie der steigenden Bereitschaft der Zuchtwarte zur Wiederaufnahme ihrer Tätigkeiten wird die Regelung zur Änderung von Wurfabnahmen unter „Lockdown“-Bedingungen aufgrund der Pandemie-Situation im Zusammenhang mit COVID-19 (Corona) vom 05.04.2021 vorzeitig zum 01.08.2021 aufgehoben.
Ebenso wird die Änderung der Regelungen für Zuchtstättenbesichtigungen/-abnahmen/-überprüfungen und Wurfbesichtigungen bei Erstzüchtern im Zusammenhang mit COVID-19 vom 05.04.2021 vorzeitig zum 01.08.2021 aufgehoben.

Den Zuchtwarten wird die Wiederaufnahme der Zuchtwarttätigkeiten freigestellt. Gesundheitsschutz hat oberste Priorität.

Sollte es zu Problemen bei der Abdeckung der Wurfabnahmen kommen, ist im Einzelfall die Wurfabnahme durch einen Tierarzt möglich. In einem solchen Fall ist eine rechtzeitige Absprache mit der Zuchtbuchstelle (Herr Jörg Steinhoff, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.) erforderlich.

Sollte es zu einem erneuten Lockdown aufgrund der Pandemie-Situation kommen, können die genannten Sonderregelungen kurzfristig wieder in Kraft gesetzt werden.

Für den Vorstand
Jill Peters
Zuchtobmann DZGD e.V.
Vorsitzende der Zuchtkommission DZGD e.V.

© Dalmatiner Zucht Gemeinschaft
Deutschland e.V.
.
VDH Logo FCI Logo